Gelber Belag auf der Zunge

Mundgeruch – ein Tabuthema?

Hallo, ich heiße Natalie und möchte über ein unangenehmes Thema sprechen: Mundgeruch.

Ich habe über lange Zeit einen gelben Belag auf der Zunge gehabt verbunden mit einem fiesen Mundgeruch. Ich habe mich kaum noch unter die Menschheit gewagt, weil mein Mundgeruch alle abgeschreckt hat. Das habe ich gemerkt. Ich selber habe Mundgeruch bei anderen immer als ekelig empfunden. Und jetzt war ich selbst betroffen! Lange habe ich nach dem Problem gesucht, warum die Zunge belegt ist. Ich wollte so schnell wie möglich den Zungenbelag loswerden und wieder gut aus dem Mund riechen. Vieles habe ich ausprobiert. Aber nichts hat so richtig geholfen. Wenn, dann nur für kurze Zeit. Mein Zahnarzt konnte auch nicht den Grund dafür herausfinden. Viele Mittelchen aus der Drogerie habe ich ausprobiert.

Aber nach langer Suche habe ich eine Lösung gefunden. Eine dauerhafte Lösung, die meinen Mundgeruch für immer verbannt. Und weil ich so glücklich darüber bin, dass ich es geschafft habe, möchte ich euch zeigen, wie es bei mir funktioniert hat.

Ich möchte euch in meinem Artikel Tipps geben, wie ich den Belag auf der Zunge wieder losgeworden bin- ohne Arzt und ohne chemische Mittel. Denn ich habe sehr darunter gelitten und möchte meine Erfahrung an euch weitergeben.

Es ist dir sicher auch schon einmal passiert. Du wachst morgens auf und hast einen schlechten Geschmack im Mund. Beim Blick in den Spiegel siehst du, dass ein gelber Belag auf der Zunge ist. Bisher hat deine Zunge immer rosa, feucht und glatt ausgesehen. Jetzt kommt zu dem schlechten Geschmack auch noch ein übel riechender Mundgeruch hinzu. Was kann das sein? 

Allgemein: Ein gelber Belag auf der Zunge sieht nicht nur unschön aus, er stört uns auch wegen eines schlechten Mundgeruchs.  Was ist ein gelber Belag auf der Zunge? Am Anfang muss ich natürlich wissen, wie eine gesunde Zunge ohne einen Zungenbelag aussieht.

 Die gesunde Zunge

gesunde ZungeAussehen:

Normalerweise sieht die menschliche Zunge rosa, glatt und feucht aus. Die Zunge ist ein Muskel, der mit einer Schleimhaut überzogen ist. Dieser Muskel ist mit Nervenzellen und Blutgefäßen durchzogen. Die Zunge ermöglicht uns zu kauen, zu schlucken und zu sprechen. Auf der Oberfläche der Zunge sind Sinnesorgane, die uns melden wie etwas schmeckt. Zum Beispiel süß, sauer, bitter, salzig oder herzhaft.

Aufgabe der Zunge:

Haben wir Nahrung im Mund, so wird sie von der Zunge bewegt. Das Essen wird gegen den Gaumen und die Zähne gedrückt, gewendet, mit Speichel versetzt und zum Schluss bis in den Rachen geschoben. Dann schlucken wir das Essen hinunter. Bei Säuglingen ist die Zunge lebensnotwendig, denn sie erzeugt beim Saugen in der Mundhöhle einen Unterdruck, sodass die Milch eingesaugt werden kann. Ohne unsere Zunge könnten viele Laute beim Sprechen nicht erzeugt werden. Wir könnten auch nicht pfeifen. Auf der Zunge werden Geschmacksempfindungen an uns weitergeleitet. Zahlreiche Geschmackspapillen unterscheiden zwischen süß, sauer, salzig usw. Auch heiß, kalt, rau oder glatt kann die Zunge unterscheiden.

Belag auf der Zunge:

Beim täglichen Zähneputzen entdeckst du einen Belag auf der Zunge. Es ist ein gelber Zungenbelag. Dein Atem stinkt und die Spucke schmeckt bitter und unangenehm. So willst du nicht zur Arbeit gehen. Deine Fragen lauten:

  • Wie kommt es, dass meine Zunge belegt ist?

  • Wie kann ich den Zungenbelag entfernen?

  • Was bedeutet es, wenn ich eine gelbe Zunge habe?

  • Kann ich bei der Zungenreinigung etwas falsch machen?

In zahlreichen Vertiefungen zwischen den Papillen entwickelt sich ein Belag auf der Zunge, der durch Speise- und Speichelreste genährt wird. Es entstehen vermehrt Fäulnisbakterien. Diesen Zungenbelag nennt man einen Biofilm. Das Resultat: Mundgeruch. Manchmal ist es auch ein weißer Belag auf der Zunge. Er ist in den meisten Fällen normal und harmlos. Aber er sieht unschön aus stinkt und macht, dass ich mich unwohl fühle, wenn ich mit anderen spreche. Jeder von uns weiß, wie unangenehm ein Mundgeruch riechen kann. Wenn der Zungenbelag nach 14 Tagen immer noch nicht deutlich besser geworden ist, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Folgende Erkrankungen können vorliegen, wenn ein gelber Belag auf der Zunge zu sehen ist:

  1. schlechte Mundhygiene, faulende Zähne
  2. zu wenig Trinken, Dehydration
  3. Fieber
  4. Gastritis
  5. Lebererkrankung, wie Gelbsucht
  6. Schwangerschaft
  7. Pilzerkrankung, Soor, Candidose

Zungenbelag entfernen:

In den meisten Fällen kannst du selbst einen gelben Zungenbelag entfernen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die du alleine ausprobieren kannst, um eine gelbe Zunge zu reinigen. Ein gelber Zungenbelag ist nämlich immer mit schlechtem Mundgeruch verbunden. Also kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn ich den Belag auf der Zunge entferne.Wenn alles nicht hilft, überprüfe deine Essgewohnheiten. Möglicherweise isst du zu viele Lebensmittel, die eine gelbe Zunge begünstigen. Eine gestörte Darmflora, die durch zu viel Fett und Eiweiß zustande kommt, kann eine gelbe Zunge verursachen. Ebenso manche Medikamente und Anti-Baby-Pillen.

Folgende Hilfsmittel stehen dir zur Verfügung, um den Zungenbelag zu entfernen:    

1. Eine weiche Zahnbürste, mit der du den gelben Belag von hinten nach vorne abschabst

2. Ein Zungenschaber, den es in der Drogerie und Apotheke gibt. Er hat gegenüber der Zahnbürste den Vorteil, dass er deutlich flacher ist und du besser in den hinteren Bereich der Zunge kommst, ohne einen Würgreflex auszulösen. Im Internet gibt es einen Zungenreiniger Test, den ich dir empfehlen kann, wenn du noch unschlüssig bist.

3. Mundspülung

Leider reichen diese einfachen Hilfsmittel aber nicht immer aus.

Zungenbelag
Die gesunde Zunge

Bei meiner Recherche nach Lösungen für meinen Zungenbelag bin ich im Internet  auf das e-book von Maximilian Davis gestoßen,  das sich mit diesem Thema auseinandergesetzt hat und mir sehr geholfen hat. Viele Aspekte werden dabei behandelt. Zum Beispiel: wie sind meine Essgewohnheiten, rauche ich, bin ich gesund, habe ich Mandelsteine etc.  In diesem Umfang habe ich bisher kein Fachbuch gefunden, das meine Fragen beantworten konnte.

Mundgeruch Mafia„Mundgeruch Mafia“, von Maximilian Davis:

Schon das Cover hat mich angesprochen. Dieses Buch spricht eine  Zielgruppe an, die keine Lust auf medizinisches Fachsimpeln hat, sondern zügig und leicht verständlich das Thema „Zungenbelag“ und „Mundgeruch“ kennen lernen möchte. Es gibt sehr ausführliche praktische Tipps und Ratschläge zu diesem Thema. Die Tipps sind wissenschaftlich fundiert. Das e-book behandelt weit mehr Themen als nur den gelben Belag auf der Zunge. Unter anderem geht es auch um Tonsillensteine, also Steine auf den Rachenmandeln, die du selbst unter Anleitung entfernen kannst. Dieses e-book besteht aus dem Hauptbuch und einer Zusatzbroschüre. Beide Bücher ergänzen sich. Es werden genaue Anleitungen und Produktempfehlungen gegeben. Außerdem gibt es einen ausführlichen Ernährungsplan für Betroffene, deren Mundgeruch durch eine falsche Ernährung ensteht. 

In nur 10 Schritten gegen den Mundgeruch, beziehungsweise zu frischem Atem. Das verspricht dieses e-book. Diese 10 Schritte bin ich systematisch durch gegangen. Das Resultat hat mich komplett überzeugt und begeistert. Bei mir hat es funktioniert. Endlich habe ich das Gefühl, dass mein Atem gut ist. Ich traue mich wieder unter Freunde und fühle mich einfach wieder wohl. Das war lange Zeit nicht der Fall.

Zu dem Autor Maximilian Davis:

Wer ist Maximilian Davis? Und warum soll ich von ihm das e-book gegen den Mundgeruch kaufen?

Nun, Maximilian Davis ist ein Betroffener und kann aus eigener Erfahrung und jahrelanger Recherchen zum Thema Mundgeruch dem Leser nützliche Tipps geben. Er erklärt aus medizinischer Sicht die Anatomie des Mundraums und erklärt mit leicht verständlichen Worten wieso es zu Mundgeruch kommt und zu einem Zungenbelag. Er gibt Schritt für Schritt Anweisungen zur Behandlung, die jeder selbst vornehmen kann ohne Arzt.

Die Kosten:

Dieses e-Book ist seinen Preis von momentan 27,00 Euro mehr als wert. Mit 14-Tage-Rückgabe-Garantie gehst du kein Risiko ein. 

Meine Empfehlung an dieser Stelle:

Das e-Book <Mundgeruch Mafia>“, von Maximilian Davis gibt dir sehr hilfreiche und leicht nachzumachende Anleitungen, wie ein gelber Belag auf der Zunge entfernt werden kann. In einem 10-Schritte-Programm kannst du ausprobieren, wie du den Zungenbelag am besten los wirst und den Mundgeruch ebenfalls. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass alle diese Schritte nicht einen Arztbesuch ersetzen.

Mundgeruch Mafia von Maximilian Davis
Dieses Buch bietet umfangreiche Lösungen an

Vorteile und Nachteile des  e-Books – meine eigene Meinung:

Kontra:

Die Nachteile des Buches sind, dass es lediglich als e-Book erhältlich ist. Ich habe lieber ein Buch in der Hand.

Pro:

Die Vorteile des e-Books sind, dass die Anleitungen gut verständlich, einfach durchzuführen und wirklich hilfreich sind. Ich habe es getestet. Außerdem gibt es noch eine Zusatzbroschüre für wenig Geld, die das e-Book ergänzen.

Der Download hat bestens funktioniert. Du brauchst keinen e-Book Reader, da das Material in PDF-Format angeboten wird. Eine Kontaktadresse wird genannt, falls Fragen zu dem Buch aufkommen.

Die Bezahlung ist einfach und läuft über Digistore24.

Fazit:

Ich kann dieses e-Book nur empfehlen. Ein gelber Belag auf der Zunge gehört bei mir ab sofort der Vergangenheit an. Und wenn es wirklich nicht das ist, was du dir von dem e-book erwartest hast (was ich aber nicht glaube), dann kannst du es innerhalb 14 Tage zurückgeben.

Mundgeruch Mafia1

Viel Erfolg!

Natalie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (96 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...